Relativsätze I.

Bestimme zuerst das Bezugswort und bilde dann einen Relativsatz. Unterstreiche anschließend alle Relativsätze.

  • Das Haus wurde abgerissen. Niemand wollte es kaufen.
  • Ich mag das Spiel nicht. Du wolltest es morgen mit mir spielen.
  • Auf dem Bild oben sieht man ein Kind. Die Person sitzt auf einem Einrad.
  • Die Kinder wohnen am Ostpark. Unser Sohn spielt öfters mit ihnen Fußball.
  • Kannst du mir dein Buch mal ausleihen? Ich bin auf das Buch schon sehr neugierig.
  • Die Studentin hat in der Universität eine Tasche verloren. Sie hat die Tasche von ihrem Vater geschenkt bekommen.
  • Das Spiel endete unentschieden. Niemand war mit dem Ausgang des Spieles zufrieden.
  • Unsere Aushilfe ist sehr hübsch. Unser Abteilungsleiter hat sich in sie verliebt.
  • Sie las den Kindern eine Geschichte vor. Die Kinder hatten sehr laut gespielt.
  • Unsere Großmutter ist schwer erkrankt. Schon seit Jahren sorgen wir für sie.
  • Das Mädchen lief bei Rot über die Straße. Das Mädchen wurde verletzt.
  • Einem Sträfling gelang die Flucht aus dem Gefängnis. Man hielt es für ausbruchsicher.
  • Das Haus haben wir letztes Jahr geerbt. Wir wohnen sehr gerne darin.
  • Meine Freundin kommt heute aus München. Schon seit langer Zeit habe ich sie nicht mehr gesehen.
  • Der Schüler musste Strafe bezahlen. Er hatte seinen Wagen im Halteverbot geparkt.
  • Ein Passant hat dem Kind geholfen. Es wurde von einem großen Hund angegriffen.
  • Das Kind spielt mit einem kleinen Hund. Seine Mutter sitzt neben einer Frau auf der Parkbank.
  • Die Frauen erregten Aufmerksamkeit. Sie trugen auffällige Hüte.
  • Die Studentin wohnt erst seit kurzem im Wohnheim. Sie feiert heute ihren Geburtstag
Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar