Hier ist einiges verdreht worden

Kannst du den Text richtig in dein Heft schreiben?

Neulich sah ein Mann mich. Der hatte einen lustigen Hut auf der Feder. Er ging auf der anderen Straße der Seite. Als er näher kam, sah ich, dass meine Nase rot war. An seine Flicken hatte er lauter bunte Hemden genäht. Das eine Hosenbein war unten, das andere oben abgeschnitten. Ich habe vor lauter Weinen meine große Zeh halten müssen.

Du kannst auch solche verdrehten Geschichten schreiben. Denke dir irgendetwas aus und vertausche dann alles!

 

Hier kannst du das Verdrehen selbst einmal üben:

Beispiel: Leute schütteln sich die Hände. - Hände schütteln sich die Leute.

 

Viele Köche verderben den Brei.

Mit beiden Händen hob er den Apfel zum Mund und biss hinein.

Er fragte nach einem Taschentuch, denn er wollte sich die Nase schnäuzen.

Annette zwinkerte mit den Augen.

Zum Essen gab es Rollbraten und zum Trinken Limonade.

Ganz aufgeregt lief der Mann seinem Hund nach.

Die kleingeschnittene Zwiebel in der Pfanne anbraten.

Herr Hummel kam mit dem Auto aus Köln.

Lass deinen Bruder doch auch mal von deinem Eis kosten!

Bald erreichten wir mit dem Zug den Bahnhof.

Frau Melzer nahm die Schürze und flickte das Loch.

Als die Affen sich kratzten, lachten die Leute.

Sie hielten sich den Lach vor lauter bauchen. (!)

Hans ist froh, dass das Heft endlich voll ist.

Das Buch hatte bald die ganze Julia durchgelesen. (!)

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar