Das Vermächtnis des alten Pilgers

Der Waisenjunge Marius lebt 1095 auf der Burg seines Onkels. Doch er wird von seinem Vetter gejagt und kann häufig nur knapp dem Tod entgehen. Dann kommt der einzige Lichtblick seines Lebens: Der Pilger Vinzent, der verspricht ihn auf eine seiner Pilgerreisen mit zu nehmen. Jedoch stirb er mit dem Hinweis: "Folge dem Morgenstern" Damit beginnt für Marius eine aufregende Reise,deren Ziel das Kreuzfahrerheer sein soll. Doch landet er bei den Mainzer Juden, und muss, nachdem er die Judenverfolgung am eigenen Leib erfahren hat, feststellen, dass mit des Pilgers Worten auch etwas anderes gemeint sein könnte... Der Autor führt mit viel Spanung durch die Welt der Geschichte,ohne dass jemals auch nur der Gedanke an Langeweile aufkommen könnte...

 

Bestellung

Der Waldorf-Ideen-Pool kooperiert mit dem Buchversand Glomer, der sich der Verbreitung anthroposophischer Bücher - auch der kleinen Verlage - verschrieben hat. Auch jedes andere Buch können Sie über Glomer bestellen.  Tipp: Glomer bietet Preisnachlässe bei Schulbestellungen bis zu 12%. Details siehe hier.

Unterstützen Sie den Waldorf-Ideen-Pool und die wertvolle Arbeit von Glomer mit Ihrer Bestellung.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar