Der Sonne Licht

Mit einer Neuauflage präsentiert sich das „klassische" Erstlesebuch der Waldorfschule in einer modernen Fassung. Bewährte Texte, Sprüche, Fabeln, Rätsel und Legenden, die der Waldorfpädagogik identitätsstiftende Merkmale verliehen, wurden durch neuzeitliche Prosa und Lyrik erweitert, womit ein Gegenwartsbezug hergestellt ist.

Mit der Verwendung unterschiedlicher Schriftbilder, mit und ohne Serifen und Schriftgrößen wurden die wissenschaftlichen Ergebnisse zum Leselernprozess berücksichtigt. Sechs farbige Bilder, zwei Lieder und im Anhang einige kurze, englische Texte öffnen Fenster zu neuen Gebieten. Das breite Spektrum ist darauf angelegt, unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten zuzulassen. Thematisch reicht das Buch von der zweiten (Schwerpunkt) bis zur 4. Klasse (auslaufend). Das Format wurde gegenüber früheren Ausgaben etwas verkleinert, der Umfang auf 152 Seiten erweitert. Außerdem wurde mit der „Normalausgabe" (12 Euro) dem vielfachen Wunsch nach einem kaschierten Hardcoverumschlag Rechnung getragen. Die „Prachtausgabe" (16 Euro) erscheint in der ursprünglichen Aufmachung: In Leinen gebunden, unter Verwendung von hochwertigem, elfenbeinfarbigem Papier. Inhaltlich unterscheiden sich die beiden Ausgaben nicht und können daher parallel verwendet werden. Eine kommentierte Lehrerausgabe ist für 19 Euro erhältlich.

 

Bezugsquellen: www.waldorfbuch.de   und  www.mellingerverlag.de

 

Hier ein Kommentar, den Sie bei Amazon finden können:

Dieses Lesebuch ist Gold wert. Heute halte ich dieses Buch immer noch in Händen, obwohl ich vor 25 Jahren meine Schulzeit in Ulm beendet habe. Ich lese staunend die Texte von damals und mein Herz wird mir weit bei den Erinnerungen die mir ins Gedächtnis kommen.
Ich möchte meine gesamte Schulzeit an der Waldorfschule nicht missen und kann nur sagen, in unserer heutigen Welt ist es wichtiger denn je, dass wir unseren Kindern genügend keimendes Gut mit auf den Lebensweg geben - und ich stelle fest: Es keimt noch immer!

Herr Hofrichter, der die Neuherausgabe besorgte, ist bereit, auf Einladung in Ihre Schule zu kommen, um das Buch zu präsentieren und über die Gesichtspunkte zu sprechen, die bei der Neuherausgabe eine Rolle spielten.

Kontaktdaten:

Hansjörg Hofrichter
Großgeschaidt 291
90562 Heroldsberg
Email: hansjoerghofrichter@yahoo.de
Tel. 09126-286154

 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar