Merkblatt Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft

Die Zeiten

Um auszudrücken, wann etwas getan wird oder stattfindet, verwandeln wir das Verb in eine bestimmte Zeitform.

Die Gegenwart (das Präsens)
Ich esse einen Apfel. Im Apfel ist ein Wurm. Er schaut mich vorwurfsvoll an.

Die einfache Vergangenheit / die Erzählvergangenheit (das Imperfekt)
Es war einmal ein König, der hatte drei Söhne. Sie lebten auf einem großen Schloss.

Die abgeschlossene Vergangenheit (das Perfekt)
Ich bin gestern mit der Straßenbahn gefahren. Dort habe ich zufällig meinen Nachbarn getroffen. Darüber haben wir uns beide sehr gefreut.

Die Zukunft (Futur I)
An meinem Geburtstag werde ich meine Freunde einladen. Wir werden eine Schatzsuche machen. Das wird bestimmt lustig werden.

 

Das Verb „essen“ in den verschiedenen Zeitformen:

Gegenwart

einfache Vergangenheit

Abgeschlossene Vergangenheit

Zukunft

ich esse

ich aß

ich habe gegessen

ich werde essen

du isst

du aßest

du hast gegessen

du wirst essen

er isst

er aß

er hat gegessen

er wird essen

sie isst

sie aß

sie hat gegessen

sie wird essen

es isst

es aß

es hat gegessen

es wird essen

wir essen

wir aßen

wir haben gegessen

wir werden essen

ihr esst

ihr aß(e)t

ihr habt gegessen

ihr werdet essen

sie essen

sie aßen

sie haben gegessen

sie werden essen

 

Hier können Sie sich diesen Text als Merkblatt herunterladen: Merkblatt Zeiten

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar