Substantiv und Verb gehen schwimmen

Ein Beitrag von Elsbeth Weymann

Diese Art der Grammatikwiederholung entstand aufgrund von Schülerfragen in den Fachstunden parallel zur Humorepoche der 9. Klasse.

Die Schüler haben dann auch selber Geschichten geschrieben.
Nur wenn man ein Grammatikphänomen wirklich verstanden hat, kann man es in die Form einer witzigen Geschichte kleiden. Diese Grammatik-Verkleidungen haben richtig Spaß gemacht. Sie sollen nur als Anregungen dienen.

Elsbeth Weymann

 

Wiederholung Grammatik: Substantiv und Verb gehen schwimmen

Ja, und dann war es fuuuuuuuuuurchtbar heiß!

"Gehn wir schwimmen", meinte das Substantiv.

"Mein Gott, was soll ich nur anziehen", seufzte das Verb, rannte zum Kleiderschrank und probierte kokett vor dem Spiegel seine vielen, vielen Kleider, Kleidchen und Fähnchen, Badeanzüge und Bikinis an.

Da gab es all diese kostbaren Markenartikel: Personen, Numerus, Tempus, Modus, Genus .... Ja, wer die Wahl hat ... Und allein diese verschiedenen Modelle von Tempus!!! Zum Verzweifeln schwierig.

Oder vielleicht doch diesen hübschen Infinitiv? Er ist ein bisschen freilassend-ausgeschnitten, aber es ist ja Sommer.

Nein, ich hab's, strahlte das Verb: Ich nehme heute" Partizip"!

Das Substantiv wird sich ärgern, da dieses Kleidchen Partizip sehr nah an seinen Modellen ist.

"Ja, ja", kicherte das Verb, "ich nehme das Gekaufte, immerhin aus der Boutique Kitammarg. (Mein Gott, ich glaube, ich habe Grammatik  wieder falsch rum geschrieben. Na, von hinten nach vorn, bin halt Legastheniker)."

 

Mürrisch, mit gerunzelter Stirn, um Würde bemüht, stand das Substantiv neben dem herumzappelnden Verb. Bei ihm war die Anzieherei nicht so ein Problem: Es gab da nur diese etwas biederen vier Lateinischen.

Na, Du weißt schon. Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ. Zum Teil Auslaufmodelle.  

Wer zieht denn heute noch den Genitiv an? Hä?

"Sollen wir des Genitivs entraten" hieß Substantivs Doktorarbeit. Kann man heute  einstampfen. Und: neulich lag ein Buch in der Auslage "Rettet dem Dativ" !!

Also: Genitiv, dachte das Substantiv,  nun gerade!! Singular, nein etwas eng.  Plural? Hm, schlappert ein bisschen. Na, nicht so wählerisch sein. Gott, sei Dank haben wir nicht wie die alten Griechen auch noch diese Duals ... 

Sie zogen also los, die Beiden. Verb mit dem verspielten Modell: Partizip Perfekt, substantiviert. Substantiv mit Genitiv, im etwas engem Singular.

 

Der Weg zum Fluss war lang, heiß, beschwerlich und unterwegs trafen sie Verwandte aller Art : starke und schwache Verben, Adjektive und Adverbien.

"Muss man die auch alle kennen?", fragte Verb.

"Klar, das sind nur die näheren Verwandten. Die sind schnell auseinander zu halten. Ein Glück, das es noch so früh ist.

Später kommt dann die ganze mischpóche : dieses Heer!!! von Pronomina, (jedes Pimpelchen mit eigenem Familiennamen ), diese ganzen adverbialen Bestimmungen, diese Präpositionen,   Konjunktionen und und und."

"Puh... nur schnell ins Wasser...."

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar