Flexions-Übung (Stadt, Land, Fluss)

Ein Beitrag von Franka Paul

Um die Wandlungen von Nomen, Verben und Adjektiven zu üben, spielte ich mit meiner 5. Klasse das bekannte Spiel „Stadt, Land, Fluss“. Stadt, Land und Fluss wurden dabei durch Nomen, Verb und Adjektiv ersetzt. Da die vier Fälle jeweils eine eigene Kategorie bildeten, hatten wir insgesamt 7 Spalten und zeichneten folgende Vorlage ins Heft (Buchstabe "T" als Beispiel):  

Nomen

 

Verb

 

Adjektiv

 

Namensfall

(Nominativ)

Stammfall (Genitiv)

Gebe- u. Nehme-Fall (Dativ)

Bewirkensfall (Akkusativ)

- männlich

- weiblich

- sächlich

konjugieren

 

 

- Grundform

- 1. Steigerung

- 2. Steigerung

Wer?

 

 

Wessen?

 

 

Wem?

 

 

Wen?

 

 

der Traum

die Tasse

das Tor

 

 

 

 

 

 

träumen
ich träume
du träumst

er, sie, es träumt

wir träumen

ihr träumt

sie träumen

 

 

toll

toller

am tollsten

 

 

 

 

 

 

der Traum

die Tasse

das Tor

 

 

 

 

 

 

des Traumes

der Tasse

des Tores

 

 

 

 

 

 

dem Traum

der Tasse

dem Tor

 

 

 

 

 

 

den Traum

die Tasse

das Tor

 

 

 

 

 

 

 

Einer spricht stumm das Alphabet, ein anderer sagt irgendwann "Stopp". Auf diese Weise legt man den Buchstaben für die anstehende Spielrunde fest. Jeder arbeitet für sich, d. h. jeder findet eigene Beispiele für die gefragten Wortarten. Differenzierung ergibt sich hier von selbst.
Wir haben nicht auf Zeit gespielt, sondern so lange, bis der letzte mit der Runde fertig war. Wer schneller fertig war, dachte sich selbst einen weiteren Buchstaben aus und begann für sich eine neue Runde. 
Punkte haben wir auch nicht vergeben - das Spiel machte auch so Spaß. Nur am Ende der Epoche, als Abschlussarbeit, spielten wir um Punkte. Die Punktevergabe ist durch den Lehrer oder durch Tischnachbarn möglich (die Schülerinnen und Schüler sind erfahrungsgemäß ehrlich und streng miteinander). 
Auf diese Weise deklinierten, konjugierten und steigerten wir uns spielerisch ein Mal quer durchs ganze Alphabet!

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar