Prädikate (ein lustiger Text)

Du findest hier einen Text vor, bei dem die Prädikate fehlen. Hinter jedem Satz stehen Verben in Klammern, die du an der passenden Stelle und in der Vergangenheit in den Satz einfügen sollst. Unterstreiche anschließend deine Prädikate.

 

Eines Tages ein Mann in ein Kaufhaus (gehen) . Er seinen freien Tag und gemütlich in dem Restaurant (haben, wollen, frühstücken) . Doch da das Unheil schon seinen Lauf (nehmen). Als er mit seinem Tablett voller Frühstücksleckereien an der Kasse, die Frau vor ihm in Ohnmacht und dabei sein gesamtes Tablett (stehen, fallen, umreißen). Der heiße Kaffee ihm über das Jackett auf die Hose, das Rührei gleich auf seinen Oberschenkeln (tropfen, kleben) . Drei Scheiben Schinken seine Schuhe, die Marmelade und der Honig auf den Boden (verzieren, fallen) . Alles innerhalb von Sekunden (passieren) . Als das Tablett, das Baguette durch die Luft und direkt auf seinem Kopf (hochschleudern, fliegen, landen) . Durch diesen unerwarteten Aufprall er sich so, dass er das Gleichgewicht (erschrecken, verlieren) . Seine Brille ihm von der Nase und er mitten in der Honig-Marmeladen-Mischung (fallen, landen) .

Er sich schnell und sich versehentlich - er ja so kurzsichtig - zur Damentoilette (aufrappeln, begeben, sein) . Dort er sich schnell und seine Kleidung (entkleiden, auswaschen) . Damit alles schneller, er alle elektrischen Handtrockner in Bewegung und seine Kleidung darauf (trocknen, setzen, legen). Leider sie sich viel zu schnell und seine Kleider Feuer (erhitzen, fangen) . Er alles und die brennende Kleidung in die Toilette (entfernen, werfen) . Alles hin (sein). Da er nun hilflos in seiner Unterhose (stehen) .

 

Lösung:

Eines Tages ging ein Mann in ein Kaufhaus. Er hatte seinen freien Tag und wollte gemütlich in dem Restaurant frühstücken. Doch da nahm das Unheil schon seinen Lauf. Als er mit seinem Tablett voller Frühstücksleckereien an der Kasse stand, fiel die Frau vor ihm in Ohnmacht und riss dabei sein gesamtes Tablett um. Der heiße Kaffee tropfte ihm über das Jackett auf die Hose, das Rührei klebte gleich auf seinen Oberschenkeln. Drei Scheiben Schinken verzierten seine Schuhe, die Marmelade und der Honig fielen auf den Boden. Alles passierte innerhalb von Sekunden. Als das Tablett hochschleuderte, flog das Baguette durch die Luft und landete direkt auf seinem Kopf. Durch diesen unerwarteten Aufprall erschreckte er sich so, dass er das Gleichgewicht verlor. Seine Brille fiel ihm von der Nase und er landete mitten in der Honig-Marmeladen-Mischung.

Er rappelte sich schnell auf und begab sich versehentlich - er war ja so kurzsichtig - zur Damentoilette. Dort entkleidete er sich schnell und wusch seine Kleidung aus. Damit alles schneller trocknete, setzte er alle elektrischen Handtrockner in Bewegung und legte seine Kleidung darauf. Leider erhitzten sie sich viel zu schnell und seine Kleider fingen Feuer. Er entfernte alles und warf die brennende Kleidung in die Toilette. Alles war hin. Da stand er nun hilflos in seiner Unterhose.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar