Bestimme alle vier Fälle (1)

Bestimme den Fall:

Der Bürgermeister kratzte sich hinter dem Ohr. ......Nominativ .......

„Um wen handelt es sich bei dem Unbekannten?" ...........................

Herr Holzinger hielt seine Brille prüfend gegen das ..........................

Licht. Als er sie wieder auf seine Nase gesetzt hatte,........................

meinte er achselzuckend: „ Mein Gefühl sagt mir, ............................

dass es bei diesen Zwischenfällen unmöglich .................................

mit rechten Dingen zugeht. „Ach nein!", rief .....................................

der Bürgermeister belustigt aus. Sie müssen mir .............................

nur noch sagen, dass da Gespenster am Werk sind!".......................

„Und wenn es so wäre?", fragte Herr Holzinger. ...............................

„Lächerlich! Solche Geschichten können Sie ...................................

kleinen Kindern erzählen. Ich aber glaube nicht ...............................

an Gespenster." Da hob sich der Truhendeckel ..............................

des kleinen Gespenstes ganz langsam. ..........................................

Nach O. Preussler: „Das kleine Gespenst"

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar