Lebensmittel- und Textilchemie

Ein Beitrag von Klaus Reich (Freie Waldorfschule Eckernförde)

EIN PROJEKT DER 13. KLASSE | Schuljahr 2013/2014

Im Chemieunterricht der 13. Klasse entwickelten sich viele Fragen über den täglichen Umgang mit Lebensmitteln. Aus diesem Interesse ergab es sich, dass jede Schülerin und jeder Schüler einen Aspekt aus der Lebensmittelchemie in einem Referat vortrug. Die Referate schärften bei vielen Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein für eine gesunde und sinnvolle Ernährung und die vielen Quellen von Gesundheitsstörungen, aber auch für den bedachten Umgang mit Nahrungsmitteln. Der Erfolg dieser Referate und das Interesse seitens der Schüler gab den Anlass, alle Themen in einer ausgearbeiteten Form als Exposé vorzulegen. Dies steht nun allen Interessierten zur Verfügung.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar