Kohlendioxid lässt sich gießen und löscht Feuer (VIDEO)

Kohlendioxid ist schwerer als Luft und lässt sich daher gießen. Zunächst wird in dem Video gezeigt, wie ein brennender Holzspan verlischt, wenn er in ein Becherglas mit Kohlendioxid getaucht wird. Gießt man dann Kohlendioxid über eine brennende Kerze, so kann man sehr schön an dem Rauch der verlöschenden Kerze sehen, wie das unsichtbare Gas über die Kerze "schwappt".

Man kann den Versuchsaufbau schön variieren. Sicher werden auch die Schüler auf viele gute Ideen kommen, wenn man sie dazu anregt. So kann man Kohlendioxid in immer kleiner werdende Bechergläser umgießen oder schauen, wie viele dicht aneinander gestellte Teelichter mit einem Becherglas Kohlendioxid löschbar sind.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar