Öl ist leichter als Wasser (VIDEO)

Öl ist leichter als Wasser. Bringt man mithilfe eines Glasröhrchens das Öl auf den Grund einer Wasserwanne, so steigt es, den Luftblasen ähnlich, nach oben an die Wasseroberfläche. Wasser hat eine größere Dichte als Öl.

Bei diesem Versuch empfiehlt es sich, eine breite Glaswanne zu nutzen, um das Glasröhrchen schräg genug halten zu können. Auf diese Art können die Öltropfen schön sichtbar, senkrecht nach oben steigen.

 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar