Wie viele Knochen hat deine Hand?

Lege deine Hand mit leicht gespreizten Fingern auf eine leere Heftseite und zeichne mit dem Bleistift einen Umriss. Was denkst du, wie viele Knochen deine Hand wohl hat? Erfühle und ertaste sie ausgiebig und trage deine "Forschungsergebnisse" so präzis als möglich in deine Skizze ein.

Nun erst solltet ihr erfahren, was ein Röntgenbild euer Hand zeigen würde. Zugegeben: Mit den 8 Handwurzelknochen hatte man es schwer. Sie waren nicht wirklich zu ertasten. Auf der anderen Seite hast du vielleicht herausgefunden, dass jeder Finger aus drei Fingerknochen besteht, außer der Daumen - der hat nur zwei. Wenn man die Hand zur Kralle formt, dann kann man die Mittelhandknochen erkennen. Viele tippen also zunächst darauf, dass die Hand aus 19 Knochen (14 Fingerknochen und 5 Mittelhandknochen) besteht. Das wäre auch ein gutes "Tastergebnis".

Anschließend müsste man eine genaue Zeichnung der Handknochen nach einer Vorlage anfertigen. Wiederum kann man den Umriss der eigenen Hand verwenden.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar