Schreiben mit dem Fuß (Schülerversuch)

Die Füße stellen eine hoch komplizierte Konstruktion dar. Jeder Fuß besitzt 26 Knochen, 33 Gelenke, 107 Sehnen und Bänder und immerhin 20 Muskeln. Unser Füße tragen uns im Laufe eines Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer weit. Trotzdem ist ihre Feinmotorik normalerweise längst nicht so ausgeprägt wie bei unseren Händen. Das könnt ihr leicht entdecken, indem ihr folgende Übungen macht.

 

Macht in der Klasse gruppenweise folgende Übungen:

Notiert anschließend eure Erfahrungen.

Stöckchen weiterreichen

Gar nicht schwierig ist das Weitergeben eines Stöckchens (von ca. 1 cm Dicke) von Fuß zu Fuß. Dieses kann zwischen zwei oder auch mehr Personen hin- und hergehen, wobei man mit den Füßen abwechseln sollte. Die Teilnehmer können auch in einer Reihe stehen und das Stöckchen weiterreichen. Man kann ggf. Gruppen bilden und wetteifern, welche es am seltensten fallen lässt.

Einen Knoten binden

Beim ersten Mal dauert es ein wenig, bis man mit den Zehen einen Knoten zustande bringt. Aber mit ein wenig Übung klappt es ganz flott! Doch wer kriegt den Knoten auch wieder mit den Füßen auf?

Training für Hochstapler

Wir nehmen Plastik- oder Pappbecher mit den Zehen auf und stapeln sie aufeinander. Natürlich versuchen wir, möglichst hoch zu bauen, ohne den Turm umzuwerfen. Dabei können wir herausbekommen, mit welchem Fuß es besser geht -- dann wissen wir endlich, ob wir Links- oder Rechtsfüßler sind!

Wäscheklammern stecken

Die Geschicklichkeit und Kraft der Zehen ist gefordert, wenn man mit ihnen eine Wäscheklammer aufhebt und an den Rand eines Kartons klemmt.

Namen schreiben

Schreibe auf ein DIN A4 Blatt mit deinem Fuß und einem Buntstift deinen Vor- und Nachnamen.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar