10. Segeln auf dem Brombachsee in Jollen und Kielbooten

Besonders in der 7. und 8. Klasse verändert sich vieles bei den heranwachsenden Jugendlichen. Das ist ähnlich einer Kursänderung auf See. Immer mehr werden die jungen Menschen in dieser Lebensphase Kapitän auf dem Schiff ihres eigenen Lebens. Insofern bietet sich ein solches Thema besonders für eine Klassen- oder Abschlussfahrt an.

 

 

Kleiner Brombachsee, in der Nähe von Nürnberg. Segeln ist der ideale Sport um für Schüler Gemeinschaft erfahrbar zu machen und die Effektivität von Zusammenarbeit und Kommunikation zu steigern. In landschaftlich schöner Umgebung erlernen die Schüler und Schülerinnen in entspannter Atmosphäre die Grundzüge des Segelns und verbessern gleichzeitig den Umgang miteinander. Unser kompetentes Team unterstützt die Jugendlichen dabei tatkräftig. Ziel ist es, die Verantwortung für erfolgreiche Zusammenarbeit an Bord im Laufe der Woche schrittweise an die Schüler zu übergeben, bis diese eigenständig auf unseren Jollen und Kielbooten segeln können.

Die Übernachtung in Zelten soll das Gruppengefühl in der Natur - fernab vom Schulalltag und Einfluss der modernen Medien - zusätzlich stärken. Für hochwertige Verpflegung und Freizeitangebote wird zusätzlich gesorgt.

 

 

Kursinhalte (5 volle Tage)

Theorie:
Begriffe (Lee/Luv, Stb./Bb., Abfallen, Anluven, etc.); Bestandteile eines Schiffes; wahrer/scheinbarer Wind; Kurse zum Wind; Unterschied Wende/Halse; Kommandos; Sitzposition; Wende; Kreuzen; Beidrehen; Ausweichregeln; Q-Wende; Halse; Aufschießer; Fahrtaufnehmen nach Aufschießer; Nahezuaufschießer; Aerodynamik; richtige Segelstellung; Kurshalten (wenn der Wind raumt oder schralt); Verhalten bei Krängung; Reffen; Kreis fahren; Boje-über-Bord mit Q-Wende; An- und Ablegen an der Boje, am Motorboot und am Steg; Jolle checken, aufklaren und slippen; Aufrichten einer gekenterten Jolle.

Praxis:
Gefühl für Ruder; Kurshalten; Lee und Luv; Sitzposition (Steuermann in Luv): Anluven und Abfallen; Kurse zum Wind; Wende; Beidrehen; Festmachen des Bootes am Steg; Segel setzen, bergen, zusammenlegen; Q-Wende; Aufschießer; Fahrtaufnehmen nach Aufschießer; Halse; Boje-über-Bord mit Q-Wende; An- und Ablegen; Kreis fahren.

Knoten:
Achtknoten; Kreuzknoten; Belegen auf der Klampe; Halbe Schläge mit doppelter Leine; einfacher Schotstek; doppelter Schotstek; Webeleinstek; 1½ Rundtörn mit zwei halben Schlägen; Palstek; Leine werfen.

 

 

Segelgrundschein

Am Ende des Kurses kann eine Prüfung für einen Segelgrundschein abgelegt werden. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Die Geführ dafür beträgt 25 €.

 

 

Verpflegung

Frühstück und Abendessen werden im Strandhotel Seehof (100 Meter von der Segelschule entfernt) eingenommen. Hierzu sind Tische im Brombachseerestaurant reserviert. Beim Frühstück können sich die SchülerInnen am Buffet des Strandhotels bedienen. Für das Mittagessen bereitet das Hotel ein Lunchpaket mit zwei belegten Semmeln, zwei Stück Obst und einem Schokoriegel. Die SchülerInnen können sich in der Mittagspause auf der Terrasse unserer Segelschule aufhalten. 

 

 

Unterkunft

Zeltlager im Seecamping Langlau, direkt neben unserer Segelschule. Für die Unterkunft der SchülerInnen und Betreuer stellen wir Zelte und Feldbetten zur Verfügung. Schlafsäcke, Decken und Kopfkissen sind bitte mitzubringen.

 

 

Freizeit

Neben vielfältigen Freizeitangeboten ist das Baden im Brombachsee wunderbar für die Schülerinnen und Schüler. Der Sandstrand liegt praktisch direkt vor der Nase.

Auf Wunsch sind wir Ihnen bei der Planung von Freizeitaktivitäten für die Abende gerne behilflich. In unmittelbarer Nähe gibt es dafür viele Möglichkeiten:

Badestrand, Bücherei, Volleyballfeld, Bocciabahn, Korbball, Tischtennis, Barfußpfad, Kajak- und Tretbootvermietung, Galeerenfahrt, Fahrradvermietung, Trampolinspringen, Minigolfanlage, Bogenschießen.

 

 

Preise

Bei einer Anmeldung von mindestens 24 Personen:
€ 270,-- pro SchülerIn
€ 135,-- Unkostenanteil für die BetreuerInnen

 

Im Preis enthalten:

- Unterricht in Theorie und Praxis,
- Lehrmaterial,
- Bereitstellung von Zelten und Feldbetten,
- Campingplatzgebühren,
- Verpflegung (4 x Frühstück: Dienstag bis Freitag; 5 x Lunchpaket: Montag bis
  Freitag; 4 x Abendessen, Montag bis Donnerstag),
- Rettungswesten für alle Teilnehmer,
- Bootsversicherung,
- Betriebshaftpflichtversicherung
- Gepäcktransfer (vom Bahnhof zur Segelschule und zurück)
- 19% Mehrwertsteuer

 

 

Kontakt und Buchung

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage

www.greubel.de

 

oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf:

Manfred Greubel

Greubel Yachtsport GmbH
Deichslerstraße 17
90489 Nürnberg

49° 27,58' N, 011° 06,1' E

Telefon: (0911) 588 26 26
Telefax: (0911) 588 26 27

segelschule@greubel.de