Bilder zum Dreißigjährigen Krieg

Fenstersturz zu Prag 1618

Matthäus Merian starší (1593-1650)

 

Dieses von Rudolf Meyer (1605 bis 1638) stammende Bild aus dem Dreißigjährigen Krieg zeigt einen Bauern und einen Offizier. Im Hintergrund sieht man plündernde Soldaten.

 

Bauern fliehen entsetzt vor den marodierenden Söldnern. Das Dorf ist in Flammen aufgegangen, jetzt geht es um das nackte Leben. Überrannt und niedergemacht wird, was den Soldaten in den Weg kommt.

Radierung (1645) von Hans Ulrich Franck (1603 - 1680)

 

Die von den jahrelangen Kriegshandlungen verrohten und enthemmten Söldner hatten es bei ihren Überfällen oft auf Mädchen und Frauen abgesehen.

Radierung (1645) von Hans Ulrich Franck (1603 - 1680)

 

Die Rache der Bauern: Zwei Bauern überfallen und erschlagen einen versprengten Reiter und eignen sich dessen Pferd an.

Radierung (1643) von Hans Ulrich Franck (1603 - 1680)

 

Der Galgenbaum

Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1592-1635)

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar