Sommerfest

Ein Beitrag von Thorsten Schweitzer (arbeitet im Hort und leitet das Sommerfest seit 10 Jahren)

Das Sommerfest in der Freien Waldorfschule Freiburg St. Georgen

Sommerfeste gibt überall und in fast jeder Institution. Auch bei uns hat das Sommerfest ein lange Tradition.

Das Sommerfest hat drei große Bestandteile:

1. Die Angebote für die Kinder
2. Die kulinarischen Angebote
3. Die kulturellen Angebote

 

1. Die Angebote für die Kinder:

Wir bieten Spielangebote, Bastelangebote und Sinnesangebote.

  • Getränkekisten-Roll-Rutsche mit Wasserdusche
  • Balgen mit Heusäcken auf dem Schwebebalken für die Großen bzw. Turnbänken für die Kleinen

 

 

  • Edelsteinsuche auf einer Schatzinsel
    Mit einem Schilfrand und einem "Wassergraben", der blau ausgelegt war, wurde die Schatzinsel von den Eltern morgens angelegt. Man konnte sie nur über eine "Brücke" erreichen. Im Sand waren nun kleine Edelsteine versteckt, die es zu finden galt. Dazu durchwühlten und durchhakten die Kinder den Sand. Noch Tage später gab es immer wieder stolze Finder einzelner kleiner Edelsteinchen.

 

  • Kinderschminken
  • Kistenklettern

 

  • Blumenkränze binden
  • Papierhüte basteln
  • Filzen
  • Specksteine bearbeiten
  • Schubkarrenrennen
  • Glücksrad drehen mit Gewinnen
  • Sinnesparkour
  • Wasserparcour mit Wasseraschälchen auf dem Kopf
  • Schokokusswurfmachine
  • Wavebordparcour
  • Solarboote bauen

 

  • Fische angeln am "Teich"
  • Streichelzoo

 

  • Geisterbahn

Die Liste gibt eine Übersicht was die letzten 10 Jahre angeboten wurde. Vieles wurde ausprobiert, verworfen, verändert, wieder hervorgeholt. Es gibt auch Klassiker, die immer dabei sind. Der Streichelzoo wird von Kollegeneltern betreut, die eigenen Ziegen mit Jungen mitbringen, aber auch unsere eigen Hühner dürfen bestaunt werden. Über lange Zeit Jahre hatte eine Schulmutter Esselreiten angeboten.

 

2. Die kulinarischen Angebote:

  • Ein Kuchen und Salatbuffet
  • eine mobile Kaffeeebar
  • Eisverkauf
  • Getränkeverkauf: Mineralwasser und Schorle – Wasser gibt es umsonst
  • Waffeln mit Apfelmuss
  • Falafel
  • Grillwürste
  • Alkoholfreie Cocktails

Das Kuchen und Salastbuffet und die Waffeln werden über Elternspenden abgedeckt. So können wir diese Sachen günstig anbieten. Die Cocktailbar wird von einer Oberstufenklasse betreut, die dadurch ihre Klassenkasse aufstockt

 

3. Die kulturellen Angebote

  • Eröffnung und Abschluss des Sommerfestes mit Sommerliedern durch die 3. Klassen
  • Kofferrennen (Wettlaufspiel: hat sich vor dem Abschlusssingen bewährt)

 

  • Volkstänze: Angeleitet von Profis mit Livemusik
  • Live Musik unserer "Rosado" Bigband

 

Der zeitliche Rahmen:

11:00 Uhr - Eröffnung des Sommmerfestes 3a/B
11:15 Uhr - Start aller Spiel und Balstelangebote
11:30 Uhr – 12:00 Uhr Bigband
12:30 Uhr - 13:30 Uhr Volkstänze
13:00 Uhr -14:00 Uhr Bigband
14:10 Uhr - Kofferrennen
14:20 Uhr - Absachluss des Sommerfestes 3a/b

Wir achten darauf, dass sich die Angebote zeitlich kaum oder nicht überschneiden. Unser Sommerfest ist für die Unter und - Mittelstufe ausgerichtet. Es ist ein öffentliches Fest, wobei 80 % hauseigenes Publikum ist. Es gibt in der Schule ein Depot für die Lagerung der Materialien und Unterlagen vom Sommerfest. Das Fest ist so ausgelegt, dass es sich finanziell trägt. Aus diesem Grund sind die meisten Angebote kostenlos oder günstig. Der Sommerfestkreis pflegt die Tradition, seine Arbeit mit einem Rückblick und dem Besuch einer Eisdiele gesellig abzuschließen.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar